Diese Webseite verwendet Cookies, ohne diese wäre der Funktionsumfang eingeschränkt. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.
x
5% Rabatt auf den nächsten Einkauf?
Dann ab 100 Euro Einkauf einfach im Warenkorb unseren Gutschein 5P10005MA18 einlösen!

Ein wahres Wunder der Natur: Natives, fair gehandeltes Kokosöl

30 / January 2017

Ein wahres Wunder der Natur: Natives, fair gehandeltes Kokosöl

- natürlich, fruchtig, lecker –


Kokosöl galt vor ein paar Jahren als Geheimtipp in deutschen Küchen! Damit ist seit einiger Zeit Schluss! Das native Kokosnussöl wird in deutschen Haushalten und Geschäften zu einem wahrlichen Trendprodukt. In asiatischen Gerichten gibt das vegane Kokosöl ein herrlich fruchtiges Aroma. Wer Kokosöl zu sich nimmt tut aber nicht nur etwas für seine Geschmacksknospen: Nebenbei wirkt sich das Kokosöl besonders positiv auf den menschlichen Körper aus. Und auch in der Kosmetik kommt keiner um das natürliche Fruchtöl herum. Wir haben uns mit dem Kokosöl ein wenig auseinandergesetzt:
 


Kokosöl in der Medizin

Kokosöl besteht zu einem hohen Anteil (90%) aus gesättigten Fetten, hauptsächlich mittelkettigen Fettsäuren. Im Gegensatz zu langkettigen Fettsäuren sind diese leicht verdaulich und können schnell von der Blutbahn in die Leber gelangen. Kokosöl ist das einzige natürliche Öl, das aus weitaus mehr als 50% mittelkettigen Fettsäuren besteht. Besonders präsent ist hier die Laurinsäure.

Kokosöl in der Kosmetik

In der heutigen Beauty-Branche wird Kokosöl hoch gehandelt! Wer sich nach porenfreier, schöner, straffer Haut sehnt ist mit nativem Kokosöl gut bedient. Die Wirkung soll nicht nur gegen Entzündungen wirken, sondern aufgrund ihrer ausreichenden Feuchtigkeit für eine ebenmäßige, gut versorgte Haut sorgen.

Genauso funktioniert das Kokosnussöl auch in Haaren. Sprödes, brüchiges Haar gewinnt durch Kokosöl wieder an Feuchtigkeit. Ein grandioser Nebeneffekt: Die Haarwurzeln werden ausreichend mit Nährstoffen versorgt, die einen Haarausfall vorbeugen können.


Kokosöl im Kochen und Backen

Das natürliche Öl ist seit langer Zeit ein vertrauter Begleiter in Küchen und Backstuben: Da Kokosöl kaum ungesättigte Fette hat, ist es wahnsinnig hitzestabil und spritzt beim Frittieren und Anbraten nicht. Das fruchtige Fett kann nicht anbrennen und verleiht jedem Gericht ein herrliches Kokosaroma. Beim Backen kann Kokosfett für Butter eingesetzt werden. Ein Pluspunkt: Der Kuchen wird lecker aromatisch und erhält einen frischen Fruchtgeschmack. Ähnlich verhält sich Kokosöl als Brotaufstrich. Vorher muss das Glas aber gut gekühlt sein, damit die Creme gut verstreichbar ist. Wer gern ein fein-fruchtigen Aufstrich am Frühstückstisch mag, wird mit Kokosöl rundum zufrieden sein.

Wir haben verschiedene Kokosöle und Kokosfette für euch im Shop. Schaut doch mal vorbei und vielleicht kann euch das ein oder andere überzeugen!

UNSER SORTIMENT


Vorsicht: Kokosöl ist nicht gleich Kokosöl!

Bei Kokosöl ist ganz besonders zu kontrollieren, wie gut die Qualität und wie rein das Produkt ist. Auf dem Markt werden preisgünstige Kokosfette geboten, die industriell gehärtet sind. Aus den eigentlich guten Fetten entstehen Transfettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System negativ beeinflussen. Das bedeutet, dass diese Produkte genau das Gegenteil eines nativen Kokosöls bewirken. Eine richtige Wahl für ein Kokosöl aus 100% Kokos ist deshalb das native Kokosöl aus der Ölmühle Solling.

Schon gewusst?

Kokosöl und Kokosfett bezeichnet dasselbe Produkt. In kälteren Ländern, ähnlich wie Deutschland, weist Kokosöl eine weiche, cremige Konsistenz auf, die an einen Aufstrich erinnert. Daher der Name Kokosfett. In sonnigen Ländern allerdings ist das Produkt flüssig, da Kokosöl ab 24°C schmilzt. Hier verdient sich das tropische Öl zu Recht den Namen Kokosöl.

Bestseller Ölmühle Solling Kokosöl nativ Bio:

Ein Bestseller auf unserer Seite ist definitiv das native Kokosöl von Ölmühle Solling in dem 1l-Glas. Seit 1996 werden bei Solling mit der Hand die Rohstoffe ausgelesen und Öl gewonnen. Die Ölmühle arbeitet in bester Bio-Qualität mit Rohstoffen aus anerkannt ökologischem Anbau. Hier mehr lesen.


Unsere Abo-Funktion erklärt im Video

Unsere Abo-Funktion erklärt im Video

11.05.2018 - 18:16

Rezept vegan: Soja-Geschnetzeltes mit Champignons und Paprika in dunkler Rahmsoße

Rezept vegan: Soja-Geschnetzeltes ...

13.04.2018 - 13:26

Veganes Grillen

Veganes Grillen

09.04.2018 - 13:01

Veganes Tofu-Erbsen-Curry mit Erdnusssauce

Veganes Tofu-Erbsen-Curry mit ...

23.03.2018 - 13:29

Ostereier und Osterhasen - aus Schokolade natürlich!

Ostereier und Osterhasen - aus ...

14.03.2018 - 11:08

Rezept für Pasta Patata vegan

Rezept für Pasta Patata vegan

09.03.2018 - 16:15


Kommentar eingeben

Unsere Zahlungsmöglichkeiten:
Neben PayPal, Überweisung, Sofortüberweisung bieten wir auch PayPal Plus an (Kreditkarte, Rechnung und Lastschrift ohne PayPal-Konto!)
Herausragende Kundenbewertungen für vekoop.de: 4.91 von 5 Sternen ✭ ✭ ✭ ✭ ✭ 2440 Bewertungen. Quelle: Käufersiegel.de