Kühlung kostenlos in der APP!
Mit dem Code APPCOOL - Gleich installieren: (Apple) / (Google)

„Milch“, „Käse“ und „Joghurt“ - EuGH Urteil

2017-07-30 06:56:00 / Neuigkeiten

Ihr wundert euch über unsere neuen Bezeichnungen? Und auch die Kategorien heißen auf einmal ganz anders? Das mussten wir leider ändern. Der EuGH hat geurteilt: Bezeichnungen wie „Milch“, „Käse“ und „Joghurt“ sind ausschließlich Milcherzeugnissen vorbehalten.

Daher heißen unsere Drinks jetzt Sojadrink und Haferdrink zum Beispiel. Natürlich sind sie wie schon zuvor auch laktosefrei und milcheiweißfrei. Aber sie dürfen eben keinen Bezug mehr zur Kuhmilch herstellen. Auch unsere geronnenen Produkte finden sich jetzt unter Cheeze. Die Produkte auf Basis von Joghurt-Kulturen finden sich vorläufig unter Yohkurts.

Das findet ihr verwirrend? Wir auch! Ändern können wir es aber leider nicht. Auch mussten wir jetzt schnell handeln. Wir wurden bereits darauf hingewiesen, dass wir "im Sinne der Verbraucher" dafür Sorge tragen müssen, dass keine Verwechslungsgefahr besteht. Und natürlich wollen wir mit unseren pflanzlichen Alternativen keine tierischen Produkte vorgaukeln. Nein, wir wollen einfach euch das Leben so einfach machen, wie wir es auch gerne haben. Denn als Veganer und Laktoseintolerante wissen wir, wie wichtig diese Produkte für euch und uns sind!

Ihr findet also weiterhin keine "Milch" bei uns, auch keinen "Joghurt". "Butter" bei die Fische - beides findet ihr hier nicht. Dafür aber weiterhin Fischalternativen (dazu unten mehr). "Quark" gibt es nicht, "Sahne" nicht - bei uns gibt es dafür Schlagcreme oder Cuisines. Ist aber auch aufschlagbar!

Im Sinne von uns "Verbrauchern" hoffen wir, dass sich bald überall einheitliche Bezeichnungen durchsetzen, damit "Quark" auch Quark bleibt. Dann können wir uns wieder ganz darauf konzentieren, was wir eigentlich machen wollen: euch tolle und leckere Produkte und Alternativen bieten!

Achso, das "Milch" in Kokosmilch oder Sonnenmilch bleibt weiterhin erlaubt. Noch verwirrender? Ja, macht es irgendwie widersprüchlich. Denn wir kennen zumindest keine Kokosmilch, die von der Kuh kommt. Und noch etwas: Fleischalternativen dürfen weiterhin so bezeichnet werden. Genauso wie eben die Fischalternativen.

Für die Milchindustrie geht es also nicht um die Wurst? Wer weiß das schon so genau.

Mehr zum Urteil findet ihr hier. Angestoßen hat den Prozess übrigens TofuTown, der Hersteller von Marken wie Soyatoo oder Viana, von denen wir selbstverständlich auch Produkte online im Sortiment von unserem vegan Shop haben.

Unsere Produkt-Empfehlungen
✭ ✭ ✭ ✭ ✭ Super Kundenbewertungen aus tausenden Bewertungen. Quelle: Shopauskunft
lagernd
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
Artnr:
Hersteller
Beschreibung:
zum Angebot