Kühlung kostenlos in der APP!
Mit dem Code APPCOOL - Gleich installieren: (Apple) / (Google)

Veganes Eiskonfekt mit Amaranth

2015-08-29 09:30:00 / Beiträge von Annette Vegane Rezepte

Rezept für veganes Eiskonfekt mit Amaranth

Schon sehr lange wollte ich einen Versuch starten, Schokolade selbst herzustellen. Hat man hier ein gutes Grundrezept gefunden, müsste man alle Riegel bekannter Marken selbst machen können. Oder jedenfalls so etwas Ähnliches. Und das nicht nur vegan, sondern mit alternativen Süßungsmitteln und in meinem Fall am liebsten fruktosefrei. Das ist jedenfalls mein großer Traum! Hier habe ich ein Rezept für ein leckeres veganes Eiskonfekt mit Amaranth für euch. Viel Spaß beim Nachmachen :-)

Zutaten

Zubereitung von veganem Eiskonfekt

Kokosöl wird bei Temperaturen um die 24 °C flüssig. Deshalb habe ich einfach etwas heißes Wasser aus der Leitung ins Spülbecken gegeben und eine Schüssel mit dem Kokosöl hineingestellt. Nach kurzer Zeit wurde es dann flüssig. Damit die Schokoladenmasse nicht zu fest wird, habe ich die Schüssel während der gesamten Zubereitung im Wasserbad stehen lassen. Zu dem flüssigen Kokosöl habe ich der Reihe nach Kakaopulver, Mandelmus und Reissirup gegeben und alles so lange gut verrührt, bis eine homogene, dickflüssige Masse entstand. Den Sirup habe ich nach und nach dazu gegeben und zwischendurch probiert. Hier sollte jeder selbst entscheiden, wie süß er seine Schokolade gern hätte. Wer kein Problem mit Fruktose hat, kann selbstverständlich auch Zucker, Agavendicksaft oder jedes andere Süßungsmittel verwenden.

Sind keine Klümpchen mehr in der Masse (sollte im Wasserbad ganz gut funktionieren aber im Notfall kann man natürlich alles gut pürieren), gibt man sie in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Auflaufform oder Dose. Hier muss man sich überlegen, wie dick die Schokolade werden soll und je nachdem das Gefäß auswählen. Ich habe eine Plastikfolie mit den Maßen 13 x 20 cm genommen. Die Schokolade ist nun circa 2 cm dick. Hat man die Masse in der Form gleichmäßig verteilt, verstreut man darauf Amaranth, sodass die gesamte Masse gut bedeckt ist.

Jetzt mit den Händen den Amaranth vorsichtig etwas ausdrücken. Schließlich stellt man die Schüssel für circa 2 Stunden in den Kühlschrank. Danach kann man die Frischhaltefolie mit der festen Schokolade herausnehmen und erst in Riegel und dann in kleinere Stücke schneiden. Anschließend habe ich die einzelnen Stücke Eiskonfekt in Amaranth gewälzt, bis sie von allen Seiten bedeckt waren. So kleben die Stücke später nicht aneinander. Jetzt alles in eine Plastikdose oder in den Gefrierbeutel füllen und ab in den Gefrierschrank damit!

Nach circa einer Stunde ist das Eiskonfekt gut gekühlt und kann verputzt werden. Guten Appetit dabei!

Unsere Produkt-Empfehlungen
✭ ✭ ✭ ✭ ✭ Super Kundenbewertungen aus tausenden Bewertungen. Quelle: Shopauskunft
lagernd
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
Artnr:
Hersteller
Beschreibung:
zum Angebot